Return to Homepage

On-line Book Preview

YO TOMITA

FRONT COVER
OVERVIEW

Dimension: 24 x 17 x 2.5 cm
TITLE Bachs Musik für Tasteninstrumente Bericht über das 4. Dortmunder Bach-Symposion 2002. Hrsg. von Martin Geck  (=Dortmunder Bach-Forschungen Bd. 6)
PUBL. DETAILS Dortmund: Klangfarben Musikverlag, 2003. 400p. Paperback. Euro 55,-
ISBN 3-932676-11-4
TO ORDER Klangfarben Musikverlag. Gabelinckstr. 11, D-44309 Dortmund, Germany.
Tel: +49 231 200 84 10; Fax: +44 231 200 84 09
E-mail:
service@klangfarben-musikverlag.de
SUMMARY
DESCRIPTION Conference report containing 22 highly specialized research papers on Bach's keyboard works.
WORKS COVERED BWV 59, 61, 232, 243a, 244, 525-33, 535, 537, 540, 542, 544-9, 552, 562, 564-6, 571-4, 578-9, 590-644, 651-765, 768-70, 772-833, 843, 846-94, 896, 901-4, 910-18, 922, 930-1, 933-4, 946, 950-1, 954, 961, 965-7, 971-88, 991-2, 994-9, 1001-12, 1016, 1025, 1027, 1031, 1042-3, 1046-54, 1060-1, 1064-5, 1067, 1074, 1076, 1079, 1080, 1085, 1090-1095, 1097-1121, Anh. 178
READERSHIP scholars working in the keyboard works of J. S. Bach.
RESEARCH CONTRIBUTION under review.

   

 Contents 

Grapenthin, Ulf. ‘Bach und sein "Hamburgischer Lehrmeister" Johann Adam Reincken.’

Synofzik, Thomas. ‘Avec des Agrements -- Beobachtungen zur Verzierungs praxis des Bachkreises.’

Leisinger, Ulrich. ‘Idiomatischer Clavierstil in Johann Sebastian Bachs konzertbearbeitungen für Tasteninstrumente.’

Tomita, Yo. ‘Streben nach Korrektheit: Samuel Wesley als Herausgeber von Bachs Klavierwerken.’

Isoyama, Tadashi. ‘Bachs Musik für Tasteninstrumente in Japan.’

Dirksen, Pieter. ‘Überlegungen zu Bachs Suite f-Moll BWV 823.’

Sackmann, Dominik. ‘Konzerte des-für den Prinzen. Zu Funktion und Datierung von Bachs Konzertbearbeitung BWV 595-984.’

Wolf, Uwe. ‘Fassungsgeschichte und Überlieferung der Chromatischen Fantasie BWV 903/1.’

Geck, Martin. ‘Bachs Inventionen und Sinfonien im galanten Diskurs.’

Siegele, Ulrich. ‘Werkplan und Fugenkomposition im Wohltemperierten Klavier von J. S. Bach.’

Oechsle, Siegfried. ‘Zum Formbegriff einiger Fugen des Wohltemperierten Klaviers.’

Talle, Andrew. ‘Zum Vertrieb und Adressatenkreis von Bachs Clavier-Übung, Opus 1.’

Butler, Gregory. ‘Toward an Aesthetic and Pedagogical Context for J. S. Bach's Italian Concerto BWV 971.’

Franklin, Don O.. ‘Viewing the Goldberg Variations as a musico-mathematical matrix.’

Heller, Karl. ‘Johann Sebastian Bach und Gottlieb Muffat: Zum stilistischen Profil der Componimenti musicali, gesehen aus der Perspektive der Klaviersuiten Bachs.’

Schleuning, Peter. ‘Anton Reichas Klavierfuge G-Dur "d'après un nouveau système" über ein "Thème de J. S. Bach".’

Heinemann, Michael. ‘Historisches und ästhetisches Subjekt in Bachs Choralvorspielen.’

Schneider, Matthias. ‘Bachs "Arnstädter Choräle" -- komponiert in Weimar?’

Kube, Michael. ‘Satztyp und Kontrapunkt. Einige Anmerkungen (nicht nur) zu Bachs Choralbearbeitungen über Vom Himmel hoch, da komm ich her.’

Emans, Reinmar. ‘Orgelchoräle von Johann Sebastian Bach oder Johann Ludwig Krebs?’

Rampe, Siegbert. ‘Bachs Piece d'Orgve G-Dur BWV 572: Gedanken zu ihrer Konzeption.’

Williams, Peter. ‘Some further Thoughts.’

How it looks

 

.

 

Will be reviewed on-line in spring 2004